SphynxRazor



15 Personen verraten, wie lange sie zusammen waren, bevor sie zusammenzogen

Was Meilensteine ​​in einer Beziehung angeht, gibt es das erste Mal, dass Sie körperlich werden, das erste Mal, wenn Sie diese drei kleinen Worte sagen, die Familie treffen und natürlich zusammenziehen. Aber wie lange sollten Sie sich verabreden, bevor Sie zusammenziehen, und wie früh ist es zu früh, um einzuziehen? Für manche Menschen führt dies zu einer Wirbelsturm-Romanze aufbrechen nach nur wenigen Monaten oder weniger. Für andere ist es ein langsames Brennen, die Macken der anderen Person kennenzulernen, bevor sie sich schließlich entscheiden, den Sprung zu wagen.

Eines steht jedoch fest: Immer mehr Paare ziehen zusammen, bevor sie „Ja“ sagen. Die Zahl der zusammenlebenden Paare ist wachsen schneller als verheiratete Paare , mit einem Anstieg von 25,8 % zwischen 2008 und 2018, nach Angaben des Amtes für nationale Statistik. Tatsächlich stellte ein vom Council on Contemporary Families veröffentlichter Bericht aus dem Jahr 2014 fest, dass das Zusammenleben eine Rolle spielt um sagenhafte 900 % gesteigert in den letzten 50 Jahren.

Diese höheren Raten von Paaren, die unter jüngeren Generationen zusammenziehen, aber niedrigere Raten von Eheschließungen, haben zu dem Begriff „Millennial-Scheidung“ geführt, der sich auf die emotional schweren Trennungen bezieht, die zwischen Paaren auftreten, die zusammengelebt haben, aber nicht verheiratet sind. Im Jahr 2020 kam es zu einer Welle von „Turbo-Beziehungen“, als die globale Pandemie viele zwang, zusammenzuziehen und gemeinsam unter Quarantäne zu stellen. Dies führte dazu, dass sich 59 % der neuen Paare ihrem Partner gegenüber stärker verpflichtet fühlten – und 36 % der neu zusammenlebenden Personen sagten, dass zwei Monate fühlte sich an wie zwei Jahre Engagement aufgrund von COVID-19, laut einem Bericht von eHarmony and Relate.

Woher wissen Sie, dass Sie bereit sind, mit jemandem zusammenzuziehen?

Sicherlich kann der Übergang eine Beziehung herstellen oder zerstören. Das Zusammenleben fördert von Natur aus ein Gefühl der Nähe, und Sie lernen viel mehr über Ihren Partner, wenn Sie es sind ein Haus mit ihnen teilen . Aber auf der anderen Seite werden Sie auch mit einigen möglicherweise unangenehmen Realitäten konfrontiert – wie der Tatsache, dass sie nie den Toilettensitz herunterklappen, monatealte Reste im Kühlschrank lassen oder es vermeiden, den Müll wie die Pest rauszubringen. Dabei ist der manchmal stressige Ablauf noch nicht einmal berücksichtigt Finanzen teilen , weshalb Sie und Ihr Partner ernsthafte Gespräche führen sollten, bevor Sie entscheiden, wann Sie zusammenziehen sollten.




Also, woher weißt du, wann du zusammenziehen solltest? Entsprechend Trina Lecki , Beziehungscoach und Gastgeber der Trennung BOOSTPodcast , könnten Sie in Betracht ziehen, „einen mindestens zweiwöchigen Testlauf zu machen, bei dem Sie 14 aufeinanderfolgende Tage (ohne Pausen) zusammenbleiben, um wirklich zu spüren, wie es wäre, zusammenzuleben“. Indem Sie das Wasser testen, können Sie sehen, ob Sie und Ihr Partner sich wohl fühlen, wenn Sie ganztägig zusammenleben, anstatt zu schlafen und ein paar Nächte in der Woche einen Raum zu teilen.

Im Allgemeinen sollten Sie in Ihrer Beziehung an einem Punkt angelangt sein, an dem Sie und Ihr Partner die Wünsche, Bedürfnisse und Ziele des anderen verstehen und verstehen, wie Sie täglich vorgehen. „Es ist wichtig, dass ihr beide wisst, warum der andere zusammenleben möchte“, Fran Greene , Dating- und Beziehungscoach und Autor von Die geheimen Regeln des Flirtens , sagte zuvor Elite Daily. „Unabhängig vom Grund – natürlicher nächster Schritt, Bequemlichkeit, Finanzen, Heiratsdenken – Sie müssen beide auf der gleichen Seite stehen.“


Letztendlich ist es schwierig, einen idealen Zeitplan festzulegen, der für alle gilt – schließlich ist jede Beziehung einzigartig, und manchmal liegen Situationen, die Ihren Beziehungszeitplan verlangsamen oder beschleunigen, außerhalb Ihrer Kontrolle. Eine Studie der Stanford University hat gezeigt, dass ein Viertel der Paare zusammenzieht nach vier Monaten Beziehung und die Hälfte nach einem Jahr. Nach zwei Jahren sind über 70 % eingezogen.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass das Zusammenziehen nicht jedermanns Sache ist und nicht der Lebensweg jedes Paares gleich aussehen oder einer bestimmten Formel entsprechen wird. „Viele glückliche Paare haben sich bewusst dafür entschieden, getrennt zu leben, da es ihnen Raum und Autonomie bietet, die sie brauchen, um glücklich zu sein“, Monica Parikh, Dating- und Beziehungscoach bei der Schule der Liebe NYC , sagte zuvor Elite Daily. „Wenden Sie sich von der Vorstellung ab, dass „Ehe“ oder „Zusammenleben“ das Endziel sein sollte.“


Wenn Sie jedoch neugierig auf die Erfahrungen anderer mit dem Zusammenziehen mit einem Partner sind, 15 Personen auf Reddit offenbarten ihre eigenen Geschichten zum Thema, und sie sind ziemlich augenöffnend.

Der schnelle Weg

Shutterstock

3 Tage. 6 Monate später verheiratet. Seit 5 Jahren. Das leben ist gut

die Halblingköche

Der praktische Umzug
Mein Mann und ich waren 5 Monate zusammen, bevor wir zusammengezogen sind. Nach vier Monaten bekam ich ein Stellenangebot außerhalb des Staates. Er bot an, mit mir zusammenzuziehen, damit wir uns nicht trennen müssten. Ich sah keinen Sinn darin, in ein anderes Bundesland zu ziehen und wir beide in getrennten Wohnungen zu leben, da er nur umzog, um bei mir zu sein. Einen Monat nach meinem Stellenangebot lebten wir in einem anderen Zustand zusammen. Es war überraschend einfach mit ihm. Sehr wenig Drama, und meine Wohnung fühlte sich von Anfang an wie zu Hause an, weil er da war.

PM_ME_CHILE_GREEN


Der holprige Start
Der Tag nach unserem zweiten Date, das nächsten Monat vor 19 Jahren sein wird. Irgendetwas an ihm und mir hat geklickt, aber das heißt nicht, dass es überhaupt einfach war. Wir haben jede Beziehungsphase in Armreichweite durchgemacht und ich habe VIEL versucht wegzulaufen.

ShilKikYu

Die Langstrecke
6 Jahre, damit wir nur zu zweit leben.

miaumixiddymix

Die warnende Geschichte
Der erste Tag. Es ist einfach so passiert. Er war unglaublich kontrollierend und ich brauchte Abstand von meinen Eltern.
Es hat offensichtlich nicht geklappt.

Klingenkönigin

Der neue Mitbewohner
Als wir herausfanden, dass wir Eltern werden, lolz, also 1,5 Jahre

CrasherzZz

Das sofortige Zusammenleben
Null Tage. Wir waren ein paar Wochen lang Mitbewohner, bevor wir anfingen, uns zu verabreden.

Farben fesselnd

Der durchdachte Schritt

Shutterstock

Ja, wir haben bereits darüber gesprochen, nach etwa einem Monat einzuziehen, ein Haus zu kaufen, zu heiraten usw. Es war lächerlich und doch haben wir einfach geklickt und alles war einfach. Wir entschuldigten uns beide immer wieder dafür, dass wir uns übergriffen, merkten dann aber, dass wir auf derselben Seite waren. Wir entschieden uns jedoch, etwas disziplinierter damit umzugehen, und er zog nach ungefähr 9 Monaten Datierung bei mir ein. Wir haben gerade unseren ersten Jahrestag, alles ist groovy.

rvadevushka

Der widerwillige Mitbewohner
3 Jahre .... und er sagte, ich würde ihn 'hetzen'.
Wichtig ist nur, dass Sie von dem Prozess begeistert sind, denn sonst ist es ziemlich demoralisierend.

LilMsFeckingSonnenschein

'Der Eine'
Meine SO und ich begannen im Dezember 15 miteinander auszugehen, im März 16 zog ich zu ihm (und seinen Eltern ... um Geld zu sparen). Zwei LANGE Jahre davon, und jetzt besitzen wir ein Haus! Ich war mit ein paar verschiedenen Leuten zusammen, bevor ich meinen SO traf, und keiner von ihnen war bereit, einzuziehen, aber in der Nacht, als ich ihn traf, wusste ich, dass ich diesen Mann heiraten würde.

arielTheHumanOne

Die vernünftige Entscheidung
Etwa 6 oder 7 Monate. Wir wohnten sehr nah beieinander und es machte für uns beide keinen Sinn, die verrückten Mieten zu zahlen, die wir hier zahlen.“

-Aprikosemango

Die unzertrennliche Liebe
Wir waren etwas mehr als ein Jahr zusammen, bevor wir zusammengezogen sind. Wir haben eine Weile an dem Haus gearbeitet, bevor wir eingezogen sind. Wir haben es einfach gehasst, uns am Ende der Nacht zu verabschieden.

Razorblade_Kiss

Der Flitterwochen-Umzug
Nicht sehr lange, wie ich finde. Etwa 9 Monate, denke ich. Im Nachhinein kann man leicht sagen, dass es eine gute Entscheidung war, weil es für uns geklappt hat. Ich glaube nicht, dass ich es so machen würde, wenn ich zurückgehen könnte, und ich würde es wahrscheinlich nicht bei anderen fördern. Zu diesem Zeitpunkt in unserer Beziehung befanden wir uns in einer ständigen Flitterwochenphase und hatten keine Schwierigkeiten durchgemacht. Wir hatten keine Ahnung, wie der andere auf negative Dinge reagierte.

georgelovesgene

Der inoffizielle zum offiziellen Übergang
Inoffiziell verbrachte er einfach immer mehr Zeit in meiner Wohnung, bis er die ganze Zeit einfach nur da war. Er ist offiziell eingezogen, als wir zwei Jahre zusammen waren.

buchliebhaberin

Das geduldige Warten
Wow! Jeder ist viel schneller als ich, aber ich denke, es hängt stark von Ihrem Lebensstil und Ihrem Alter ab. Auf jeden Fall ziehen wir im Herbst zusammen, nach 4 Jahren Beziehung :)

Des1re17

Die Quintessenz? Es gibt keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt, um Ausgrabungen mit Ihrem Partner zu teilen. Aber eines ist sicher: Es ist definitiv eine Anpassung, die die Stärke Ihrer Beziehung auf die Probe stellen wird und die Sie sorgfältig miteinander besprechen sollten.

Referenzierte Studien:

Amt für nationale Statistik. (2019) Familien und Haushalte im Vereinigten Königreich: 2018. https://www.ons.gov.uk/peoplepopulationandcommunity/birthsdeathsandmarriages/families/bulletins/familiesandhouseholds/2018

Kuperberg, A. (2014). Erhöht das voreheliche Zusammenleben das Scheidungsrisiko? Der Rat für zeitgenössische Familien. https://contemporaryfamilies.org/cohabitation-divorce-brief-report/

Harmonie und Beziehung. (2020). Lockdown schafft eine Welle von „Turbo-Beziehungen“, mit neuen Paaren, die sich schneller binden. https://www.relate.org.uk/about-us/media-centre/press-releases/2020/6/24/lockdown-creates-wave-turbo-relationships-new-couples-quicker-commit-0

Rosenfeld, M. J., Thomas, R. J. und Falcon, M. (2018). Wie Paare sich treffen und zusammenbleiben, [Computerdateien]. Stanford, CA: Bibliotheken der Stanford University. https://data.stanford.edu/hcmst

Experte:

Trina Lecki , Beziehungscoach und Gastgeber der Breakup BOOST-Podcast

Monica Parikh, Dating- und Beziehungscoach bei der Schule der Liebe NYC

Fran Greene , Dating- und Beziehungscoach und Autor von The Secret Rules of Flirting