SphynxRazor



9 grundlegende Gründe, warum Mädchen immer noch nicht zuerst auf einen Mann zugehen

Ritterlichkeit: Ist es tot oder nah? Das ist hier die Frage.

In einer Generation, in der Frauen gerne die Rolle der Geldverdienerin übernehmen und den Mann gerne kochen lassen, würde man meinen, dass wir uns nicht scheuen, zuerst auf einen Mann zuzugehen – und manche haben es nicht.

Was die 90 Prozent von uns betrifft, müssen Sie sich fragen, wovor wir Angst haben.

Wir mögen den Gedanken nicht, dass uns jemand nicht will, also gehen wir an absolut hinreißenden Interessenten vorbei und denken den ganzen Tag über ihr Lächeln nach. Wir lassen wahrscheinlich aus den albernsten Gründen täglich potenzielle Prinz Charmings vorbeilaufen.




Wir befinden uns im Zeitalter stolzer Feministinnen und noch stolzerer Hausfrauen, also warum schrecken wir immer noch bei dem Gedanken zurück, zu diesem Hottie an der Bar zu gehen?

Hier sind einige Gedanken, die uns durch den Kopf gehen und uns davon abhalten, unser Dating-Leben bei den Hörnern zu nehmen:


1. Was ist, wenn Sie eine Freundin haben?

Ich meine, was ist, wenn er eine Freundin hat? Ich möchte kein Heimwerker sein. Was ist, wenn er eine Freundin hat und sie erwähnt, sobald ich ihn anspreche? Ja, ich möchte lieber keine Bilder von seiner Reise mit seiner Freundin nach Cabo sehen. Vergiss es.

2. Ich bin wahrscheinlich nicht dein Typ.

Ich meine, er mag wahrscheinlich die Bodybuilderküken, die Mahlzeiten zubereiten. Ich meine, ich bereite ab und zu Mahlzeiten zu, aber wahrscheinlich nicht so viel, wie er möchte. Weißt du was? Vergiss es, ich bin definitiv nicht sein Typ.


3. Was ist, wenn ich dein Typ bin?

Warten. Was, wenn ich sein Typ bin und er sich in mich verliebt? Ich liebe meine Freiheit, aber am Ende muss ich ihn auf meinem Insta posten, und dann werden alle anfangen, Fragen zu stellen.

Es ist den Aufwand nicht wert; Lassen Sie mich auf dieses Training zurückkommen. Außerdem ist er auf dem Laufband und ich bevorzuge Typen, die Freihanteln machen.

4. Hast du mir zugewinkt? Wahrscheinlich nicht.

Ja, das passiert den Besten von uns. Die Süße geht an Wellen vorbei und du wischt es ab, weil du glaubst, dass er nur jemandem hinter dir zuwinkt, den er kennt. Als du dich dann umdrehst, nachdem er schon lange weg ist, merkst du, dass niemand hinter dir war. Verdammt.

5. Du wirst denken, ich bin ein Try-Hard.

Und wenn wir es in dieser Beziehung schaffen, kannst du mich nicht als Anwärter betrachten, also, nein, lass mich diesen Grande White Mokka schnappen und hoffen, dass du rausrennst, sobald du einen Blick auf meinen Arsch erhaschst die Tür hinter mir. Vielleicht verstehen Sie den Hinweis, aber so oder so wollen die meisten Damen nicht verzweifelt wirken.


6. Was wäre, wenn ich mich mit einem deiner Freunde treffen würde?

Hey, gib es zu oder nicht, es ist eine kleine verdammte Welt und es passiert uns ständig. Heiße Typen scheinen sich zusammenzuschließen. Was wäre, wenn einer deiner Freunde jemand aus meiner Vergangenheit wäre?

Ja, ich stöbere einfach weiter im Sale-Bereich von Urban und tue so, als ob ich dich gerade nicht ansabbere, während du dir die Platten ansiehst. Ich liebe Schallplatten. Pfui.

7. Meine Freunde würden das nicht gutheißen.

Ehrlich gesagt habe ich nicht die Energie, meine Mädchen davon zu überzeugen, wie großartig du bist, wenn sie dir keine Chance geben, weil sie etwas über deinen Ruf gehört haben. Was ist, wenn Sie einen von ihnen falsch reiben? Das macht es nur rauer, als es sein muss. Also, nein.

8. Ich habe mich an dich herangeschlichen und mir hat nicht gefallen, was ich gesehen habe.

Ja, Jungs, Mädchen machen das. Wir können uns am meisten in dich verknallt haben und dann bekommen wir irgendwie deine Social-Media-Informationen, und es ist vorbei. Entweder du hast Durst oder du bist die Wasserfontäne.

Es schaltet uns einfach automatisch ab und wir würden lieber jemanden finden, der uns nicht über Social Media ärgert.

9. Was ist, wenn Sie nein sagen?

Ahhh, die größte Angst von allen: Ablehnung. Niemand mag Zurückweisung, und ich weiß genau, dass ich sie nicht gut vertrage. Ich weiß, dass Jungs die ganze Zeit damit zu tun haben, aber ich kann einfach nicht.

Vielleicht können die Rollen eines Tages offiziell getauscht werden, aber heute ist einfach nicht der Tag.