SphynxRazor



Nach einer Massenschießerei auf einem Festival in Las Vegas gehen Menschen zu Twitter

Bei dem, was als die schlimmste Massenerschießung in der modernen amerikanischen Geschichte gilt, eröffnete ein Schütze am 1. Oktober auf einem Outdoor-Country-Musikfestival im Mandalay Bay Resort and Casino in Las Vegas, Nevada, das Feuer, tötete 50 und hinterließ mehr als 400 Verwundete. Die ganze Nation trauert um die sinnlose Tragödie, und die Menschen nutzen die sozialen Medien, um ihr Beileid auszudrücken. Tweets über die Schießerei in Las Vegas beweisen, dass das Land angesichts des Ausmaßes dieses schrecklichen Ereignisses völlig geschockt ist.

AKTUALISIEREN: Der Polizeichef von Las Vegas, Joe Lombardo, hat bestätigt, dass mindestens 58 Menschen getötet und über 515 verletzt wurden. Der Schütze wurde ebenfalls als tot bestätigt und soll keine Verbindung zu einer terroristischen Gruppe haben.

VORHIN: Sänger Jason Aldean hatte die Bühne beim Route 91 Harvest Festival betreten, als die Dreharbeiten gegen 22 Uhr begannen. Pt. Der Schütze eröffnete das Feuer bei der Freiluftveranstaltung aus der 32. Etage des Mandalay Bay Hotels, laut NBC News. Konzertbesucherin Meghan Kearney sprach mit MSNBC über die Tragödie und wie sie sich entwickelte. Sie sagte MSNBC,

Wir hörten etwas, das sich anhörte, als würden Feuerwerkskörper losgehen. Dann hörten wir plötzlich etwas, das wie ein Maschinengewehr klang. Die Leute fingen an zu schreien, dass sie getroffen wurden. Als wir anfingen zu laufen, waren wahrscheinlich ein paar hundert [Leute] auf dem Boden.

Aldean hat eine Antwort auf die Schießerei gepostet auf Instagram am Montagmorgen, dem 2. Oktober. Er schrieb:




Die heutige Nacht war mehr als schrecklich. Ich weiß immer noch nicht, was ich sagen soll, aber ich wollte alle wissen lassen, dass ich und meine Crew in Sicherheit sind. Meine Gedanken und Gebete gehen heute Abend an alle Beteiligten. Es tut mir im Herzen weh, dass dies jedem passieren würde, der gerade herauskam, um eine lustige Nacht zu genießen. #gebrochenes Herz #stopptdenHass

Die Menschen folgten mit ihrem eigenen Beileid in den sozialen Medien.

Einige forderten Änderungen unserer Gesetze.

#GunControlNow ist im Trend...

...so wie #thoughtsandprayers.

Strafverfolgung den Angreifer identifiziert – der tödlich erschossen wurde – als Einheimischer aus Nevada, und sie entdeckten Waffen in seinem Zimmer im 32. Stock der Mandalay Bay. Laut NBC News wird das Ereignis nicht mit Terrorismus in Verbindung gebracht. „Wir haben keine Ahnung, was sein Glaubenssystem war“, sagte der Sheriff von Clark County, Joseph Lombardo . „Wir haben zahlreiche Schusswaffen in dem Raum gefunden, den er bewohnt hat.“

David Becker/Getty Images


Das Filmmaterial von der Veranstaltung ist wirklich erschreckend. EIN Video zeigt das Geräusch von automatischen Schüssen während des Konzerts, gefolgt von Konzertbesuchern, die versuchen, in Deckung zu gehen und andere Leute warnen, herunterzukommen. Es schien mindestens drei Schüsse zu gebenDie New York Times.SWAT-Teams machten sich sofort auf den Weg nach Mandalay Bay, nachdem Berichte über den Angriff aufgetaucht waren. Festivalbesucherin Rachel De Kerf sagte gegenüber CNN, sie glaube das Schüsse dauerten 10 bis 15 Minuten . Monique Dumas, die Schwester von De Kerf, berichtete CNN von den Ereignissen und sagte:

Die Band wurde von der Bühne gedrängt, die Flutlichter kamen auf die Menge, und Sie sehen auf der rechten Seite der Bühne die Person, die verletzt wurde, also rufen sie nach Sanitätern, rufen nach Sicherheit, dann gab es wieder Schüsse.

Getty/David Becker


Nach den Angriffen veröffentlichte Mandalay Bay eine Erklärung und sperrte das Hotel. Der Tweet lautete,

An diesem Abend kam es am südlichen Ende des Las Vegas Strip zu einer tragischen Situation mit aktiven Schützen. Polizei und Einsatzkräfte reagierten schnell auf den Vorfall und sicherten den Tatort. Die Strafverfolgungsbehörden forderten uns auf, Hotels in der Nähe zu sperren, um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten. Wir werden weitere Informationen bereitstellen, sobald diese verfügbar sind.

Das von MGM Resorts International betriebene Hotel liegt in der Nähe des McCarran International Airport und des Luxor Hotel & Casino. Das Unternehmen betreibt auch das Bellagio, das MGM Grand und das Mirage auf dem Las Vegas Strip. Wegen der Nähe des Hotels zum Flughafen wurden demnach einige Flüge umgeleitetDie New York Times.

Dies ist eine schreckliche, sinnlose Tragödie, und unsere Herzen sind bei denen, die davon betroffen sind. Wenn Sie den Opfern helfen wollen, erfahren Sie hier mehr.